Alkoholfrei: Summer Ale und IPA ‚Uwe‘

Uwe

Dass ich ein großer Bierliebhaber bin dürfte kein Geheimnis mehr sein. Ich liebe die große Vielfalt an Stilen und Geschmäckern die allein durch verschiedene Malze und Hopfen erreicht werden können. Einen wichtigen Anteil am Geschmack der Biere hat neben dem Zucker im Bier der Alkoholgehalt. Und das ist auch schon der Grund, weshalb alkoholfreie Biere so viel süßer sind. Damit man überhaupt etwas schmeckt, ist halt Zucker drin. Ein alternativer und teurerer Weg wäre hochwertiger Aromahopfen. Das machen aber nur wenige. Uwe zum Beispiel.

Hinter den Flaschen mit dem Affen steckt ein mittlerweile sechsköpfiges Kreativteam aus Hamburg das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt endlich mit leckerem und abwechslungsreichem alkoholfreien Bier zu versorgen. Es gibt Uwe in zwei Sorten, ein IPA und ein Summer Ale. Das IPA duftet deutlich nach Hopfen, Grapefruit und Maracuja. Der Geschmack ist überraschend vollmundig und trocken mit der für diesen Bierstil typischen Bittere. Im Abgang merkt man den fehlenden Alkohol, da dem Bier dadurch etwas der Körper fehlt. Das Summer Ale ist deutlich blumiger und fruchtiger als das IPA. Der Geschmack ist etwas weniger trocken und das Bier ist viel leichter. Sehr lecker und trinkig.

Hergestellt wird das Bier mit Hefen die bereits bei 0,2-0,3% Alkoholgehalt aufhören zu arbeiten und absterben. Dadurch ist das Bier nicht komplett alkoholfrei, enthält aber auch nicht mehr als Apfelsaft oder eine reife Banane. Für Autofahrer also perfekt geeignet und für alle, die einfach mal keinen Alkohol trinken wollen aber trotzdem was leckeres möchten. Wie jedes alkoholfreie Bier ist aber leider auch Uwe nicht für alkoholkranke Menschen geeignet. Mittlerweile gibt es die Flaschen vor allem in Hamburger Kiosks und Supermärkten, geliefert wird in ganz Deutschland.

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar